Teleskope Beobachtungs-termine Sichtbarkeit von Planeten Aktuelle
Ereignisse am Himmel
Bilder Wetter,
Links
Kontakt,
Impressum

Der Sternenhimmel im März

Der Sternenhimmel im März bildet den Übergang von den Winter- zu den Frühlingssternbildern. Abends kann man sich noch an den funkelnden Sternen von Orion, Großer Hund, Kleiner Hund, Zwillinge, Fuhrmann und Stier erfreuen. Um Mitternacht haben sie dann den Frühlingssternbildern rund um den Löwen Platz gemacht. Zwischen den Zwillingen und dem Löwen fällt das Tierkreissternbild Krebs kaum auf. Bei klarem Himmel und fernab störender Lichter wird man mitten im Krebs einen Nebelfleck entdecken: den offenen Sternhaufen Praesepe, die Krippe. Steil über uns findet man jetzt den Großen Bären, dessen sieben hellste Sterne die bekannte Figur des Großen Wagens bilden.

In Südostrichtung erhebt sich Spica im Sternbild Jungfrau über den Horizont. Weiter nordöstlich funkelt der orange Arktur im Sternbild Bootes. Über dem Südhorizont schlängelt sich jetzt der vordere Teil des ausgedehnten Sternbilds Wasserschlange; bei nicht so klarem Himmel wird man allenfalls ihren hellsten Stern Alphard sehen können – sein Name bedeutet nicht ganz zufällig „der Einsame“. Das kleine Sternbild Rabe hat sich gerade über den Horizont geschoben. Obwohl es nur aus schwächeren Sternen besteht, ist es aufgrund seiner kompakten Figur gut zu erkennen.

Quelle: Vereinigung der Sternfreunde e.V.
 

Ereignisse im März

Tag, Datum

MEZ

         Ereignis

Mo, 2.3.

20:58

zunehmender Halbmond (erstes Viertel)

So, 8.3.

20h Venus nur 2,2° nordwestlich von Uranus

Mo, 9.3.

18:48

Vollmond

Mo, 16.3.

10:35

abnehmender Halbmond (letztes Viertel)

Mi, 18.3.

04:30

Mond 4° südwestlich von Jupiter, dazwischen Mars. Saturn 7° östlich von den Dreien.

Do, 19.3.

5h

Mond 3,7° südöstlich von Saturn

Fr, 20.3.

04:50

astronomischer Frühlingsanfang (Tagundnachtgleiche)

 

5h

Jupiter rund 40 Bogenminuten nördlich von Mars

 

05:40

letzte Morgensichtbarkeit der abnehmenden Mondsichel

Mo, 23.3. 5h

Mars nur 2 Bogenminuten westlich von Pluto

Di, 24.3. 10:29

Neumond

 

23h

Venus in größter östlicher Elongation (größter Winkelabstand von der Sonne, 46,1°)

Mi, 25.3.

19:40

erste Abendsichtbarkeit der zunehmenden Mondsichel

Sa, 28.3.

 

Astronomietag (siehe Beobachtungstermine)

Der Astronomietag muss aufgrund der Schulschließung leider abgesagt werden.

Ein Ersatztermin ist für den 24.10.2020 geplant.

 

20h

Mond 7° südöstlich von Venus

So, 29.3.

02:00/03:00

Beginn der Sommerzeit

 

MESZ

 

Di, 31.3.

6h

Mars etwa 1° südlich von Saturn

Quelle: SuW 3/2020